Bericht über Mitgliederversammlung

Neuer Vorstandswechsel

Am 19. Januar 2019 fand die Mitgliederversammlung des Vereins in der Selbsthilfe-Koordinationsstelle Bekos in Oldenburg statt. Die Versammlung war gut besucht und es gab viel über die Tätigkeiten des vergangenen Jahres zu berichten. Der GSV OL hat sich sehr in der Jugendarbeit engagiert und viel in die Zukunft des Vereins investiert. D.h. in Weiterbildung und Ausbildung für das Angebot der Jugendlichen. Andre Danke, unser Vorstandsmitglied, hat inzwischen die Übungsleiter-Lizenz erfolgreich erworben und macht am Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Oldenburg jeden Donnerstag ein Sportangebot. Nach der Schule können die Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahren am Sportangebot des Vereins teilnehmen. Das Angebot wird gut angenommen und läuft. In 2019 wird der Übungsleiter zusätzliche Ausbildungen in Jugendleitung, Vereinsmanagement und Trampolintraining machen. Wir hoffen dadurch mehr Jugendliche anzusprechen und ihnen den Vereinssport nahezubringen. Zwei Vorstandsmitglieder wurden für ihre  aktive langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein geehrt. Sandra Gogol für 20 Jahre als Schriftführerin und Peter Schan für 10 Jahre Sportwart. Langjährige Mitglieder wie Rolf Harde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein und Mirko Bolte für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Fußballabteilung wurden auch geehrt.

Da wieder Wahlen waren wurde ein neuer (bzw. teilweise alter)

Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender Andreas Gräßel (wiedergewählt)

2. Vorsitzender Andre Danke (wiedergewählt)

Kassierer Jörg Thies (wiedergewählt)

Sportwart Robert Müller-Halfpap (neugewählt)

Schriftführerin Karin Eilers-Wunder (neugewählt)

Zur Überprüfung der Kasse werden folgende Personen gewählt:

1. Kassenprüfer Christian de Buhr (neugewählt]

2. Kassenprüfer Alexander Gailus (neugewählt)

Als Webmaster wurde Torsten Groenewold neu gewählt.

Die Bäckerei Müller & Egerer, Arbeitgeber eines Mitglieds, hat Kuchen gespendet. Darüber haben sich alle Mitglieder gefreut und es hat gut geschmeckt. Über 5 Stunden hat die Mitgliederversammlung gedauert. Es gab viel zu besprechen- aber dann war es auch geschafft. Das neue Jahr kann gut weitergehen!

Sandra Gogol