Kegel & Rommé – Kohlfahrt 2020

GSV Oldenburg

Kegel-/und Rommé Abteilung

Kohlfahrt in Bad Zwischenahn

Auf dem Parkplatz in Bad Zwischenahn am Bahnhof trafen sich am 25.Januar 2020 gegen 12 Uhr ,14 Teilnehmer ( 8 Kegelmitglieder und 5 Rommé und 1 Gast ).

Der Grünkohlpaar Kegelabteilung Christiane Schulz und Norbert Sgondek und Rommé Abteilung Torsten Groenewold begrüßte alle Teilnehmer. Dann tranken wir einen Schluck Schnaps.Wir machten uns mit dem 2 Bollerwagen auf dem Weg .Ein Bollerwagen hatte Karin Eilers-W. Uns von mein Neffe ausgeliehen und mit bunten Luftballon und bunte Lichterkette geschmückt .Für den Durst unterwegs hatten wir Bier und Schnaps auch Süßigkeiten dabei

Es war auch sehr kalt ,Trotzdem hatten wir gute Laune .

Wir sind durch die Landschaft und am Meer ca 8 Km gewandert.

Haben dabei viele verschiedene Spiele gemacht die Idee von Norbert Sgondek und Torsten Groenewold .Es wurden 2 Gruppe gewählt .Es war einfach ein wunderschöner Anblick am Meer zu wandern .

Während der Wanderung wurden kleine Snacks , Kaffee / Tee und selbstgemachten Kuchen von Christiane Schulz und Yvonne Groenewold .

Mit roten Nasen und kalten Backen kamen wir zum Restaurant.um ca 18 Uhr sind wir da und dann beim Restaurant „Kämper“ angekommen und dort haben wir Suppe ,leckeren Grünkohl , Pinkel, Kochwurst, Kassler, Speck , Kartoffeln und Bratkartoffeln gegessen .

Zum Nachttisch gab Eis ,Sahne und Waldfrucht.

Für die schönen Stunden machten wir bei Grünkohlkönig Norbert Sgondek , Christiane Schulz und Torsten Groenewold bedanken .Karin Eilers-W. hatte die Wanderung organisiert.

Durch ein Spiel von Norbert Sgondek wurde ein Glücksschwein in kleiner Dose gezogen .

Es wurde Kegel Abteilung Silke Gerdes Kohlkönigin

Rommé Abteilung Paul Hausmann Kohlkönig.

Die Zeit verging so schnell , zum Schluss mussten einige zum Bahnhof und Auto fahren .

Karin Eilers-W.

Hier geht zum Bilder