Peter Schan organisiert für Kohlkönig Frank Pirker die Kohlfahrt.
Am 07.02. in Sandkrug trafen die Gehörlosen um 10.45 Uhr am Bahnhof. Wir waren insgesamt 8 Personen. Wir waren überrascht, Frank’s Frau brachte Frank mit einem Doppelfahrrad zum Bahnhof. Wir spazieren ca. 4 km bis zum Wirtschaft. Peter begleitet Frank (blind) zu Fuß. Die Straße war etwas glatt. Trotzdem war es eine tolle Stimmung. Zwischenzeit haben wir Schnaps getrunken. Frank hat zusätzlich uns alle die Kekse ausgegeben. Wir haben in Gasthof Ripken gegessen. Es kamen noch zwei Personen zusätzlich. Das Essen schmeckte ganz gut. Nach dem Essen hatte Frank ein Spiel vorbereitet. Das Spiel läuft so: Es sind vier Schnapsflaschen (für 4 Personen) mit Servietten verpackt. Jeder von vier darf dreimal würfeln. Wenn man eine 1 oder 6 gewürfelt hat, darf eine von vier Schnapsflaschen nehmen. Bis jeder eine genommen hat, wird ausgepackt. In einem Flasche ist ein kleines Schwein mit dazu gepackt. Heiner Albert bekam die Flasche mit Schwein. Das heißt, er ist der Kohlkönig für das nächste Jahr. Er hat alle ein Schnaps ausgegeben. Am Nachmittag sind wir alle wieder zu Fuß zum Sandkrug Bahnhof gelaufen.

Peter Schan

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.