Volleyballabteilung zum Weihnachtsmarkt in Osnabrück



Am 21. Dezember 2013 waren wir mit 2 Frauen und 2 Männer alle zusammen mit dem Zug von Oldenburg über Cloppenburg nach Osnabrück Altstadt, Ankunft 12:55 Uhr ca. 1,5 Std. gefahren. Das Wetter war wie immer trocken und ziemlich kalt. Karin Rensen führte uns durch die Altstadt, erst Typischer historische Hausbrauerei in Fachwerkambiente und Brauerei, steht’s frisches Bier. Bier, s schmeckt gut. Dann bei einen Altstadtrundgang, viele alter Häuser und schöne Geschäfte mit mittelalterlichen Wehranlagen und Fachwerkhäusern mit dem romanischen Dom und Weihnachtliches Flair. In Osnabrücker Rundgang über dem Markt und Domvorplatz und verschiedene Weihnachtliche Leckereien. Wir tranken mal wieder Glühwein in gemütlicher Hütte. Dann gingen wir langsam im Dunkeln. In der Altstadt sahen wir schöne Geschäfte mit schöner glitzernden Lichtern von brennenden Kerzen und der stimmung vollen Beleuchtung. Um 17:30 Uhr gingen wir in ein schönes Weinkrüger Restaurant. Auch dieses alte Bürgerhaus wurde nach historischen Vorlagen angefertigt. Bei den Schmuckkacheln an den Wänden des 18 Jahrhunderts. Wir aßen in schöner gemütlicher Stube. Das war sehr Genussvoll. Wir gingen langsam zurück noch mal zur Hausbrauerei. Aber viele Besucher und sehr voll. Im stehen haben wir Bier getrunken. Zu Später Stunde kehrten wir nach Hause. Alle waren gut gelaunt.
Bericht: Karin Rensen