Sie sind hier: Abteilung Kegel Kohlfahrt 2014

GSV Oldenburg
Kohlfahrt

Am 11.Januar 2014 haben wir mit der Kegel-und Fußballabteilung eine Kohlfahrt veranstaltet.
Wir kamen 13 Personen zusammen und haben uns um 12.30 Uhr beim Etzhorner Krug in Oldenburg getroffen.
Draußen hat es ein bisschen geregnet und danach war es wieder gut mit dem Wetter.Trotzdem waren wir gut gelaunt.
Für den Durst hatten wir unterwegs Bier und Schnaps dabei.
Torsten Keil und die Kegelabteilung haben jeweils eine Kiste Bier/ Alster ausgegeben.
Mitglieder/in und Gäste spendeten verschiedene Sorten Schnaps.
Letztes Jahr wurde Silke Gerdes Kohlkönigin der Kegelabteilung und Torsten Keil Kohlkönig der Fußballabteilung. Sie führten die Kameraden und Gäste durch die schöne Landschaft, dabei gab es einige Spiele.
Wir haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt und um die wette gespielt.
Es gab Spiel =
Wir haben mit dem Würfel gespielt. Wer die 1=würfelte bekam ein Bonbon, die 2= ein Schnaps trinken,die 3=ein Windbeutel essen,die 4=musste den Bollerwagen schieben,die5=ein Negerkuss essen und die 6= durfte noch einmal würfeln.
Wir wanderten zum Kleinen Bornhorster See.Karin und Torsten spendierten Kaffee und Tee und 3 verschiedenen Kuchen ,den Karin und Torsten selber gebacken hatten.Alle freuten sich und ließen es sich gut schmecken.
Helmut und Marie Bramlage wurden Großeltern und gaben uns allen Sekt aus.
Danach sind wir zurück zum Etzhorner Krug gewandert. Das Wandern hatte uns hungrig gemacht da wir ca 7 km gewandert sind.
Zum Essen waren 16 Personen anwesend.Hühnersuppe,Grünkohl mit Pinkel,Kochwurst, Kassler, Speck gab es und auch Nachtisch.
Nun wurde ein neues Königspaar gesucht .Neue Kohlkönigin wurde Marie Bramlage aus der Kegelabteilung.Von der Fußballabteilung wurde Kohlkönig Jörg Thies.
Wir hatten viel Spaß und eine gute Unterhaltung bis zum späten Abend .Das neue Königspaar muß nun im nächsten Jahr 2015 die Kohlfahrt organsieren.

Kegelleiterin Karin Eilers-W.

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.