Weihnachtsfest 2012

Am 01. Dezember 2012 wurde wieder dieses alljährliche Weihnachtsfest des Gehörlosen Sportvereins Oldenburg in der Gastwirtschaft „Landhaus Friedrichsfehn“ gegen Abend in der Nähe von Oldenburg feiert. Es kamen viele Mitglieder/innen mit ihren Partnerinnen und genossen das leckere Weihnachtsessen beginnend mit der norddeutschen Suppe mit den Übergang zur gemischten Bratenplatte, Putenbrust, Rinderrouladen, bunte Gemüseplatte, hausgemachten Apfelrotkohl, Kroketten und Kartoffeln und einer gemischten Salatplatte. Die Krone setzte noch das leckere Nachtisch Vanilleeis mit Kirschen auf. Insgesamt waren alle mit dem reichhaltigen Essen zufrieden. Nach dem Essen wurden die Jubilare geehrt. Ein Jubilar wurde besonders geehrt, da dieser schon ein halbes Jahrhundert (50 Jahre) dem GSV OL angehört. Die Laudatio machte Peter Hoppe. Jubilar ist Sigmar Gogol und er erhielt ein Präsentkorb mit eingerahmter Urkunde. Er ist als Kind gehörloser Eltern in dritter Generation nach der Schulentlassung sehr früh in den Sportverein eingetreten. Früher hat man auch gleich gesagt, dass Sport wichtig sei und nach der Schule man ja auch weiter Sport treiben sollte. Auch seine gehörlosen Eltern waren dafür, dass er beim Sportverein auch Mitglied wird. Einige Frauentreff-Mitglieder wurden für die lange Abteilungszugehörigkeit von der Frauentreffleiterin Heidrun Albrecht geehrt.
Bianca Knemeyer sorgte wieder für gute Spieleatmosphäre und die 10 ausgelosten Mitglieder konnten beim Weihnachtsspiel mitmachen. Sie mussten ein Weihnachtsbild richtig puzzeln. Was für eine Herausforderung bei kleinen Puzzelteilen! Der Schnellste konnte sich ein schönes Weihnachtspräsent in der Reihenfolge aussuchen, da alle 10 sowieso gewonnen haben. Insgesamt war es ein gelungener Abend und nun kann das neue Jahr 2013 kommen.

Sandra Gogol