Gehörlosen - Sportverein Oldenburg

Kohlfahrt 2017 in Wüsting

Am 14. Januar 2017 trafen wir (7 Personen) uns um 15.15 Uhr in der Nähe des Bahnhofes Wüsting bei der Gastwirtschaft „Mortiz Wüstenländer Hof“. Voriges Jahr wurden Ehepaar Anne und Heinz Bode das Kohlkönigspaar und haben dieses Jahr selbstgebackenen Kuchen, Kekse, Kaffee und Tee mitgebracht und ausgegeben. Es schmeckte lecker. Das Wetter war kalt. Schade, dass kein Glühwein dabei war. Nach einer halben Stunde gingen wir los auf die Wanderwege. Es schneite viel. Wir haben 2 verschiedene Spiele gespielt. Unter einem Dach haben wir Schutz gefunden. Dann haben wir uns in 2 Gruppen aufgeteilt und gespielt. Dabei haben wir Schnaps getrunken. Dann gingen wir weiter wieder zu einer Hütte, weil es immer weiter schneite. Unsere Hände und Füße waren kalt. Die Tochter vom Kohlkönigspaar ist mit dem Auto zur Hütte gefahren und hat uns dort überrascht. Sie hat alkoholfreien Apfelglühwein, Spekulatius und Salamistückchen mitgebracht. Wir haben uns gefreut und fanden es toll, weil uns wärmer wurde. Nach einer kurzen Unterhaltung mit der Tochter gingen wir zurück zur Gastwirtschaft und kamen um 17.30 Uhr dort an. 2 weitere Personen sind dazugekommen und waren schon da. Nun waren wir insgesamt 9 Personen. Wir waren in einem kleinen gemütlichen Raum mit einem großen Tisch mit vielen Kerzen und einem 5-Arm-Kerzenständer. Wir aßen leckere Suppe, Grünkohl und Dessert. Heinz und Anne haben Knöpfe mitgebracht. Wer 2 gleiche Knöpfe hatte, wurde das neue Kohlkönigspaar. Heidrun Albrecht und Jörg Thies sind das neue Königspaar 2017. Anne und Heinz haben als kleines Geschenk 2 Magnetschilder „Kohlkönig und Kohlkönigin“ mit Gravur GSV und 2017 an das neue Königspaar überreicht. Wir haben uns bis 20.45 Uhr gut unterhalten und fuhren dann mit dem Zug wieder nach Hause. Es war eine schöne Kohlfahrt. Nächstes Jahr organisieren Heidrun und Jörg die Kohlfahrt 2018.

Anne Ravensberg

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.