Bericht: 9. Vereinsmeisterschaft 2018

Am Samstag, den 1. Dezember 2018 fand die 9. Vereins-Rommé-Meisterschaft statt und es nahmen 9 von 16 Mitgliedern teil: Andre D., Christian de B., Siegfried W. Torsten G., Yvonne G., Rolf H., Paul H., Laura H. und Nicole R. Einige Mitglieder konnten leider aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen. Nicole H. übernahm die Spielauswertung.

Es wurden 3 Serien gespielt. Die Spieler trafen sich um 9 Uhr im Gemeindehaus Willehad und halfen bei der Vorbereitung mit. Um 10 Uhr begann die 1. Serie. Nach dieser Serie gab es ein kleines Mittagessen (Gyrossuppe mit Baguette), die die Abteilung gespendet hatte. Danach ging es weiter mit der 2. Serie. Ca. 15 Uhr gab es Kaffee / Tee und Kuchen (Kuchen wurde von Torsten und Perdita (Gast) gespendet). Zum Schluss wurde es spannend und es ging in die 3. Serie. Nach der 3. Serie bereiteten alle das Abendessen vor, während Nicole H. die Spielergebnisse auswertete. 


Bevor wir das gemeinsame Abendessen (alle Mitglieder brachten was mit) anfangen wollten, wollten wir die Spieler nicht „foltern“ und schoben die Ehrungen vor.  Danach wurde gemütlich Abendbrot gegessen. Die Brötchen und Brote wurde von der Bäckerei Müller & Egerer gespendet. Herzlichen Dank.


Der Abend ging bis ca. 20:30 Uhr, nachdem alle beim Abräumen und Abwasch geholfen haben. Einige gingen noch kurz auf den Weihnachtsmarkt zum Abschalten.


Insgesamt war es eine gelungene Vereinsmeisterschaft.