GSV: Mitgliederversammlung wählt einen neuen Vorstand

Im Rahmen der Präsenz- und virtuellen gleichzeitigen Mitgliederversammlung am 13. März 2021 wurde der alte Vorstand nach einem ausführlichen Rechenschaftsbericht entlastet.

In den Wahlgängen der turnusmäßigen Vorstandswahl wurden vier der fünf bisherigen Vorstandsmitglieder wieder gewählt, da der Verein den Vorstand verkleinern wollte. Der bisherige erste Vorsitzende Andreas Gräßel kandidierte nicht erneut, sondern liess sich zum 2. Vorsitzender wählen. „Ich habe die Arbeit mit meinen Vorstandskolleg*innen immer als bereichernd und sehr gut erlebt.” meinte Andreas Gräßel. André Danke, der 3 Jahre als 2. Vorsitzender unermüdlich und engagiert viel für den Verein getan hat, wurde zum 1. Vorsitzender von 24 anwesenden Mitglieder (11 präsenz und 13 virtuell) gewählt. Beide anderen Posten wurden wiedergewählt. Jörg Thies, der bereits sein 16. Jahr als Kassierer ehrenamtlich tätig wurde einstimmig wiedergewählt. Karin Eilers-Wunder wurde zum Schriftführerin ebenso wiedergewählt. Robert Müller-Halfpap wollte nicht erneut den Amtsposten als Sportwart kandidieren. Der Vorstand hatte bereits letztes Jahr beschlossen, den Amt als Sportwart nicht weiterzuführen, stattdessen soll der 2. Vorsitzender die Aufgaben eines Sportwartes übernehmen.

Der neue Vorstand besteht erneut aus zwei vertretungsberechtigten Mitgliedern (1. Vorsitzender und 2. Vorsitzender).

Birthe Kahl und Christoph Dietrich wurden zum Kassenprüfer gewählt. Torsten Groenewold wurde zum Webmaster wiedergewählt. Die Mitgliederversammlung hatte André Danke zum Datenschutzbeauftragten bestellt.

Die Mitgliederversammlung hatte ausserdem die Satzungsneufassung und die Einführung der Vereinsordnung beschlossen. Dies ist dem André Danke zu verdanken, der die Satzung auf neusten Stand gebracht und den Vereinsordnung ausgearbeitet hatte.

Der Verein hat 106 Mitglieder (davon 75 passive Mitglieder und 14 Kinder im Alter von 0-6 Jahren, Stand: 15.01.2021).

Der Vorstand stellte ausserdem dem Mitgliederversammlung einige Projekte für dieses Jahr vor, u. a. Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen, Sport- (Freizeit-) aktivitäten für Senioren und Workshops (Seminare), die der Verein selbst für die Ehrenamtliche im Verein durchführen wird.