Badminton: 33. Radtour

33. Fahrradtour, von Andreas Gräßel organisiert.

Am 31. Juli 2021 haben wir eine Radtour in die Umgebung von Wildeshausen gemacht. Wir sind mit dem Zug von Oldenburg nach Großenkneten gefahren. Andreas führte uns auf dem Radweg nach Hagel. In einer gemütlichen Blockhütte machten wir Pause. Heidrun hatte Geburtstag, daher gebärdeten wir Geburtstagslieder und tranken Sekt. Wir haben 1  1/2 Stunden ein gemütliches Picknick gegessen und unterhalten. 
Draußen war Schauerwetter, mal Sonne und mal Regen.
Nach dem Essen sind wir weiter durch schöne Dörfer gefahren ,an einer Wassermühle in Heinefelder  und durch des Naturpark Wildeshausener Geest, eine schöne Hügellandschaft bis zur Stadt Wildeshausen. Wir haben im Stadtpark nahe Hunte Pause gemacht. Andreas hatte eine Verabredung mit einer gute Bekannten Petra die ein Überraschung – Geschenk für Heidrun gebracht hat. Petra hat Kaffee gekocht, Geschirr und Tisch mitgebracht. Andreas hat Heidrun eine schöne Torte geschenkt und anderen hatten auch Überraschungen. Heidrun hat Freudentränen bekommen. Heidi hat die Torte gleich an alle verteilt. Wir haben den auf schönen Stadtpark genossen. 
Dann fuhren wir zur ehemaligen Gehörlosenschule . Wir haben viele Erinnerung erzählt über unsere Schulzeit. Gegenüber steht die Alexanderkirche ( 13.Jahrhunderte). Heiner hat interessante Geschichte von der Kirche und den 30 jährige Krieg erzählt. 
Wir fuhren weiter nach Dötlingen , nach Großenkneten zum Restaurant „ Ristorante Belle Italia“. Heidi hat uns allen eine Vorspeise ausgegeben. Die Hauptspeise hat dann jeder selbst ausgesucht. Andreas hat zur Wahl des Radkönig mit 5 Tischtennisbällen dabei gehabt. Heidi hat den Ball mit einen Bild gezogen und wurde die Radkönigin. So ein Zufall: Geburtstag und Radkönigin !!  Heidi wird nächstes Jahr die 34. Radtour organisieren. 
Für unsere kleine Gruppe war es eine gelungene und 40 km lang wunderschöne Radtour.  Vielen Dank an Andreas. 

Berichtet von Anne Ravensberg