Frauentreff: Ausflug in Bad Zwischenahn

Fast 2 Jahre haben wir darauf gewartet und endlich konnten wir am 04. September 2021 einen gemeinsamen Ausflug machen.

Bei der letzten Versammlung mit Wahl im Juni 2021 wurde überlegt, wo und wie wir unseren Ausflug 2021 machen wollen. Da Jutta seit längerem nicht mitmachen konnte, hat Kerstin M. Jutta gefragt, was ihr Wunsch wäre. Sie wünschte einen Ausflug mit Schiff und anschließendem Aal Essen in Bad Zwischenahn. Wir alle fanden ihren Vorschlag gut und wollten Juttas Wunsch erfüllen. Heidi hat dann alle Hebel dran gesetzt um den Ausflug zu organisieren.

Dann endlich kam der Tag an dem wir uns lange danach gesehnt haben. Um kurz vor 11:30 Uhr trafen 15 weibliche Mitglieder und 1 Gast am Schiffsanleger von Bad Zwischenahn ein. 

Um 12 Uhr ging die gemütliche Fahrt mit der Weißen Flotte nach Dreibergen los. Auf dem Deck vom Schiff bei schönem Wetter gab es schon eine rege Unterhaltung, da viele sich nach langer Zeit sich was zu erzählen hatten. In Dreibergen angekommen wurde erst mal eifrig Gruppenfotos gemacht und Heidi begrüßte uns alle herzlich. Dann gab es für alle Frauen eine Überraschung. Jutta hatte für jeden eine kleine Sektflasche mitgebracht. Für sie war es eine Ehre, dass wir ihr den Tag und Wunsch ermöglicht haben. Darüber haben wir uns alle gefreut.

Gleich am Schiffsanleger ist das Restaurant Fährkroog, wo wir dann unser Mittagessen verbracht haben. In gemütlicher Runde und leckerem Essen saßen wir dort einige Zeit.

Dann ging es für einige Frauen wieder zurück mit dem Schiff nach Hause. Der Rest ging über 6 km zu Fuß zurück um den Zwischenahner Meer. Auf dem Wege gab es die tolle Landschaft und anderes zu sehen. Das machte wieder Appetit auf einer Kaffeepause in Rostrup am Fischverein-Hafen. Mit leckerem selbstgebackenen Kuchen und Kaffee saßen wir gemeinsam draußen zusammen und wurde lange unterhalten und dann war die Zeit da, wo wir uns langsam wieder auf dem Weg zum Bahnhof und nach Hause gemacht haben.

Für alle war es ein sehr schöner und gelungener Tag, den wir nicht vergessen werden. 

Danke Heidi, dass du es mal wieder so toll organisiert hast.

Bericht Kirstin/ Fotos Heidi