Dart: Swen W. neuer Landesmeister 2024 im Einzel, Olaf K. mit Ihor M. Zweiter im Doppel

Am Samstag, den 13. April 2024 fand die 15. Niedersächsische Gehörlosen Dart-Meisterschaft in Braunschweig statt.

Insgesamt nahmen 23 Spieler aus Braunschweig (11), Oldenburg (9) und Hannover (3) teil.

Nur 6 von 9 Oldenburgern konnten das Achtelfinale erreichen. Die Spieler Suntke E. (gegen Oldenburger Swen W.) und Ihor M. (gegen Braunschweiger Bernd H.) konnten sich nicht durchsetzen und waren ausgeschieden.

Im Viertelfinale mussten beide Oldenburger gegeneinander antreten, Peter N. verlor 0:2 gegen Swen W. Die weiteren Oldenburger Begegnungen: Matthias L. (Braunschweig) gegen Jörg T. 2:0, Axel A. (Braunschweig) gegen Olaf K. 2:0.

Am Ende blieb ein einziger Oldenburger, Swen W., im Halbfinale und setzte sich gegen Thomas S. (Braunschweig) durch.

Im spannenden Endspiel konnte Swen W. den Titel im Einzel in Oldenburg halten und gewann gegen Braunschweiger Matthias L. knapp 2:1.

Nach den Einzel-Wettkämpfen folgten die Gruppenspiele im Doppel. Die Oldenburger Doppel Olaf K./Ihor M.; Swen W./Christian J.; Peter N./Nico L.; Tim C./Suntke E. und Jörg T./Carsten G. (Braunschweig). Zwei Doppel-Teams Swen W./Christian J. und Jörg T./Carsten G. (Braunschweig) sind nach dem Gruppenspiel ausgeschieden. Die anderen Teams erreichten das Viertelfinale.

Das Oldenburger Duo Tim C./Suntke E. verlor knapp gegen die Braunschweiger Thomas S./Olaf B. mit 2:1, Peter N. mit Nico L. gewann gegen die Braunschweiger Matthias L./Bernd H. deutlich mit 2:0 und Olaf K./Ihor M. gewannen ebenfalls gegen die Braunschweiger Axel A./Peter K. klar mit 2:0.

Im Halbfinale ließen die Kräfte der Oldenburger nach. Trotzdem setzte das Duo Olaf K./Ihor M. sich gegen die Hannoveraner Udo K./Martin S. klar mit 2:0 Sieg durch. Im 2. Halbfinal-Spiel verlor das Duo Peter N./Nico L.  gegen die starken Braunschweiger Thomas S./Olaf B. klar mit 0:2.

Im Finale trafen die Oldenburger Olaf K./Ihor M. auf die Braunschweiger Thomas S./Olaf B. gegeneinander und der Sieg ging an die Braunschweiger mit 2:0.

Trotzdem ist der Oldenburger Dart-Leiter Jörg T. mit allem zufrieden und sagte: „Die Leistungen der Spieler werden kontinuierlich besser. Das Team ist besser aufgestellt als in den letzten Jahren. Ein großes Kompliment an das gesamte Team.“

Tim C. sagte dazu: „Ich bin zufrieden mit meiner Leistung und mit meinem Doppel-Partner Suntke. Im Viertelfinale haben wir gegen den jetzigen Doppelmeister knapp verloren.“